Agenda Kurse

Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Wenn möglich spätestens 14 Tage vor Kursbeginn.

Wislikofer Schule für Bibliodrama und Seelsorge

Auch die Ewigkeit hat er ihnen ins Herz gelegt

Seelsorge als spirituelle Erfahrung (CPT Kurs 55)

Seelsorge im kirchlichen Auftrag hat immer eine geistliche Dimension, auch wenn es in Seelsorgegsprächen um ganz Alltägliches geht. Wir begegnen Menschen als Geschöpfe Gottes, in die die Ewigkeit gelegt ist. Wir signalisieren damit, dass Seelsorgende auf Fragen von Ewigkeit und Endlichkeit ansprechbar sind.
In der Kursgruppe reflektieren wir unsere seelsorglichen Erfahrungen und versuchen Ressourcen zu stärken und Schwierigkeiten zu bearbeiten. Durch kollegiales Feedback und erlebte Spiritualität werden die eigene pastorale Identität gestärkt und die kommunikativen Handlungsweisen erweitert . Wir üben, wie wir seelsorgliche Beziehungen stimmig gestalten können und gleichzeitig eine Atmosphäre zulassen, die offen für das Unverfügbare ist.

Grundlage der Arbeitsweise ist das Lernmodell CPT.
Schwerpunkte sind Gesprächsanalysen, Gruppengespräche, Selbsterfahrung und Theorieimpulse. Wir reflektieren Seelsorge als Handwerk und Kunst, zwischen Unverfügbarem und professionellem Tun & Lassen, zwischen biblischer Zusage und persönlicher Erfahrung. Die Teilnehmenden gehen dabei auch eigenen Prägungen und Glaubenserfahrungen nach. Nonverbale Übungen, Bibliodrama und spirituelle Impulse fördern das ganzheitliche Lernen mit Körper, Geist und Seele.

Dieser Wochenkurs macht mit dem Lernmodell CPT vertraut und kann auch als „refresher“ besucht werden.
Als A-1 Modul erfüllt er die Voraussetzung für einen Langen CPT-Kurs (Modul A-2).

Flyer
Datum

20.01.2020, 10:00 Uhr bis 24.01.2020, 17:00 Uhr

Leitung

Markus Enz, ref. Pfarrer, Supervisor MA BSO, Kursleiter CPT i.A.

Christina Soland, ref. Pfarrerin, Supervisorin und Kursleiterin CPT

Kosten

CHF 1'125.- plus Pension ca. CHF 528.- EZ/VP