Agenda Kurse

Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Wenn möglich spätestens 14 Tage vor Kursbeginn.

Wislikofer Schule für Bibliodrama und Seelsorge

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit

für eine RAUM-eröffnende und RAUM-gebende Seelsorge
CPT langer Kurs fraktioniert 54 (Modul A-2)

Das Lied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit…“ heisst Gott willkommen. In der Seelsorge gehen wir auf unterschiedlichste Menschen zu. Damit eröffnen wir einen Begegnungs- und Beziehungsraum, der die Präsenz des Unverfügbaren erhofft. Wir stellen unsere eigenen biografischen Erfahrungen als Resonanz zur Verfügung und teilen Bilder, Texte und Lieder der christlichen Tradition.

• Wie gestalten wir Gespräche mit offenen und verschlossenen Menschen?
• Welchen Platz hat Seelsorge in unserer eigenen Gemeinde oder Institution?
• Wie wird unsere theologische Haltung in den äusseren Seelsorge-Räumen (Orte der Stille/Kapellen/Kirchen) sichtbar?
• Wie profilieren wir unsere Arbeit im Markt der Spiritualitäten?
• Wie erweitern wir unsere interkonfessionellen und interreligiösen Kompetenzen?

Die Teilnehmenden reflektieren ihre Praxis in der Gruppe anhand von Gesprächsprotokollanalysen, Übungen und Rollenspielen, Gottesdienstnachbesprechungen, Shadowing, Theoriediskussionen, Lektüre ausgewählter Texte zu Theologie und Seelsorge.
Sie werden in ihrem Wahrnehmungsprozess durch (selbst-) erfahrungs- und erlebnisorientierte Gruppenarbeit gefördert in Einzel- und Gruppensupervisionen, in der Auseinandersetzung mit moderner Kunst, im Bibliodrama und mit spirituellen Impulsen.

Hinweis
Der Kurs kann als erster oder zweiter Langer Kurs besucht werden. Ein universitärer Abschluss (CAS oder DAS) ist möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.cpt-seelsorge.ch

Datum

22.01.2019, 09:30 Uhr bis 01.05.2020, 16:30 Uhr

Leitung

Ulrike Büchs, ref. Seelsorgerin, Supervisorin und Kursleiterin CPT

Margarete Garlichs, ref. Spitalpfarrerin, Kursleiterin CPT i.A.

Kosten

CHF 6975.- plus Pension CHF 2500.- EZ/VP