Agenda Kurse

Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Wenn möglich spätestens 14 Tage vor Kursbeginn.

Kontemplation

Meditieren für den Frieden

Kontemplation via integralis – Einzeltag

„Der Friede in der Welt beginnt in deinem Herzen.“ , sagt Thich Nhat Hanh.

Die Einzeltage bieten eine kraftvolle Möglichkeit, für einige Stunden in die Stille einzutauchen und Zazen zu üben in der Gruppe. Wir widmen diese Stunden der Schweigemeditation dem Frieden in uns, in unseren Beziehungen und in der Welt.

Inhalt
Schweigemeditation, Vortrag, Möglichkeit für Einzelgespräch.

Voraussetzungen
Ein besuchter Einführungskurs oder längere Einheiten in Zen oder Kontemplation. Falls Sie diese Bedingung nicht mitbringen und trotzdem teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte vorgängig Kontakt auf mit der Leitung (Telefon 071 288 65 88).

Hinweis
Es besteht immer die Möglichkeit, schon am Vorabend anzureisen und an der Kontemplation von 19.30 bis 20.30 Uhr teilzunehmen, im Haus zu übernachten und den Morgen mit Kontemplation und Frühstück im Schweigen zu beginnen. Falls Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, bitte bei der Anmeldung vermerken.
Ganzer Kurs im Schweigen. Bitte tragen sie bequeme, dunkle (wenn vorhanden schwarze) nicht raschelnde Kleidung.

Kombinationsmöglichkeiten
Vertiefungstage "Halt an, wo läufst du hin" vom 30. Januar bis 2. Februar 2020, 18 bis 13.30 Uhr.
Einführung und Übung "Verweile im jetzigen Augenblick" vom 1. bis 3. Mai 2020, 18 bis 13.30 Uhr. Für Anfänger und Geübte.
Vertiefung "Stille im Advent - Präsenz in der Stille" vom 4. bis 7. Dezember 2020, 18 bis 13.30 Uhr.

Meditation Margrit Wenk-Schlegel
Datum

30.01.2020, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Leitung

Margrit Wenk-Schlegel, Kontemplationslehrerin/Therapeutin

Charlie Wenk-Schlegel, Theologe

Kosten

CHF 80.- inklusive Mittagessen